El Pilar de la Mola.

Sollte man Sonntags besuchen. Wenn schon morgens früh. Zuerst an den Leuchtturm, auf dem Rückweg dann kurz vor El Pilar links den Feldweg einbiegen. Die alte Kornmühle sieht man schon von weitem. Sie ist ein Foto wert.      

                                            wpeD.jpg (14970 Byte)            wpe1E.jpg (17096 Byte)

 Nun weiter am Ortseingang auf der rechten  Seite ist eine Bar Can Toni und auf der linken Seite die alte Post dort gibt es sehr guten Insel - Rotwein,  Ziegenkäse und Schinken. Man sollte sich die Zeit nehmen um dies einmal probieren. Die Kirche Nostra Senyora del Pilar das Gotteshaus wurde 1784 gebaut. Im Glockenturm hängt eine Glocke die mal auf einem Schiff aus Rotterdam bimmelte. Nun weiter am Friedhof vorbei auf der linken Seite kommt dann der berühmte Hippiemarkt.

                                     wpe26.jpg (27416 Byte)            wpe63.jpg (33908 Byte)           wpe2F.jpg (24695 Byte)

 

Die Orte